Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Vergiss Aids nicht
   Aids
   www.weltaidstag.eu
   www.weltaidstag.com
   Dein Clip gegen AIDS
   Stop-Aids
   Spenden

http://myblog.de/stopaids

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Prominente bekennen „Ich habe Aids...“

 

Katja Saalfrank, Markus Kavka, Nova Meier-Henrich, Herbert Knaup und Pascal Hens – 5 Namen die in Deutschland bisher wohl niemand mit dem Thema AIDS in Verbindung gebracht hat. Umso größer dürften deswegen Schock und Überraschung sein, wenn diese 5 ab der nächsten Woche in verschiedenen Fernsehspots bekennen: „Ich habe AIDS“.

Der Hintergrund

Aids ist tot in Deutschland? Den Eindruck könnte man gewinnen, da das öffentliche Interesse massiv zurückgegangen

ist. Doch Aids ist nicht tot, im Gegenteil. In Deutschland lebten Ende 2007 insgesamt etwa

59.000 Menschen mit einer HIV-Infektion oder einer Aids-Erkrankung. Nach einer aktuellen Schätzung

des Robert Koch-Instituts haben sich im Jahr 2007 etwa 3.000 Menschen neu infiziert, rund fünf Prozent

mehr als im Vorjahr. Das sind täglich acht Neuinfektionen in Deutschland, acht Neuinfektionen zu viel.

Deshalb möchten wir die Menschen dazu bringen, Aids nicht zu vergessen. Unsere Kampagne soll schockieren,

wachrütteln und zum Nachdenken anregen. Nachdenken über Aids, denn Vergessen kann töten.

Die Idee

Aids berührt uns erst, wenn es jemanden trifft, den wir kennen. Und wen kennen wir alle? Prominente.

Wir haben mit dieser Kampagne (hoffentlich) einen Weg gefunden, wie wir die Menschen mit Hilfe von Prominenz wachrütteln.
Aids verdient Aufmerksamkeit, keine Vergessenheit.

Die Ziele

* Aufklärung und Prävention

* Verstärkung des öffentlichen Interesses am Thema Aids

* Sensibilisierung der Menchen in Deutschland

Die Kampagne richtet sich an jeden in unserer Gesellschaft. Die leider noch häufig vertretene Meinung

„Aids betrifft nur Randgruppen in unserer Gesellschaft“ möchten wir hiermit widerlegen. Aids kann jeden

treffen und jeder sollte sich vor Aids schützen.

 

Infos zur Kampagne www.vergissaidsnicht.de

15.3.08 14:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung